Menü
KORUS

Die Gruppe

Ein menschliches Abenteuer

Im Jahr 2016 feierte die Korus-Gruppe ihr 25-jähriges Bestehen. Ein Vierteljahrhundert, das der Umsetzung und Gestaltung von Geschäftsräumen gewidmet war: Bankfilialen, Geschäfte und Büros.

Neben einer stetigen Entwicklung und der Schaffung neuer Geschäftsbereiche hat sich Korus in erster Linie um ein neue Mitarbeiter verstärkt, wie sein Gründer und CEO, Charles Marcolin, betont:

„Der Wert von Korus ist vor allem das menschliche Abenteuer, denn mit Männern und Frauen, ihren Intuitionen, ihren Kompetenzen, ihrer Intelligenz und ihrem Mut können wir Wohlstand schaffen und teilen“.

Nähe, Zuverlässigkeit, Reaktionsfähigkeit: Korus legt großen Wert darauf, seinen Kunden und allen an einem Vorhaben beteiligten Parteien so nahe wie möglich zu sein, da wir seit jeher davon überzeugt sind, dass ein kollaboratives Vorgehen und gute menschliche Beziehungen die Erfolgsgarantie für jedes Projekt sind.

 Der beste Weg, die Zukunft vorzubereiten, besteht darin, sie heute gemeinsam zu gestalten 

Geografische Nähe zu unseren Kunden

Diese Priorität, die den menschlichen Beziehungen eingeräumt wird, spiegelt sich in der von Korus eingerichteten Organisation wider, zu deren Stärken die lokale Verankerung gehört.

Sie äußert sich in einer starken Präsenz an der Seite ihrer Kunden dank ihrer zahlreichenRegionaldirektionen im ganzen Land und ihrer Filialen, um mit ihnen konkret eine enge Beziehung zu pflegen, ihre Problematik von innen heraus besser zu verstehen und vor Ort reaktionsfähig zu sein.

Ein Gespür für Anpassung und Offenheit

Während Korus traditionelle Werte wie Integrität und Respekt für solide Arbeit leidenschaftlich verteidigt, pflegt das Unternehmen gleichzeitigseinen Pioniergeist und seine Unabhängigkeit mit einer Gewissheit:« Was gestern noch galt, kann heute bereits ein Hindernis darstellen ».

Immer offen für die unterschiedlichsten Kooperationen zu sein, um die Räume von morgen zu erfinden, das ist der Ehrgeiz, den wir in Ihren Dienst stellen möchten.

Eckdaten

  • 1991: Gründung von Korus durch den heutigen CEO Charles Marcolin
  • 1998: Gründung des Geschäftsbereichs Raumausstattung
  • 2005: Gründung der Abteilung Kollaboratives Design
  • 2006: Gründung des Geschäftsbereichs Kundendienst und Technisches Management
  • 2011: Gründung des Geschäftsbereichs Einrichtung und Raumausstattung
  • 2014: Übernahme von Superbuild, einem Pariser Unternehmen, das auf die Einrichtung von Büroräumen spezialisiert ist
  • 2016: Die Korus-Gruppe überschreitet die Umsatzgrenze von 100 Mio. €
  • 2018: Umstrukturierung des Konzernsitzes

Die Korus-Gruppe in Zahlen

  • 1991: Das Gründungsjahr von Korus
  • 500  Jährliche Projekte
  • 250 Mitarbeiter
  • 15 Standorte, davon 8 in Frankreich und 3 in anderen europäischen Ländern
  • 150 M€: Aktueller Umsatz von Korus