Menü

Harmonie Mutuelle

Harmonie Mutuelle Harmonie Mutuelle Harmonie Mutuelle

Hintergrund des Projektes

Harmonie Mutuelle entstand aus der Fusion der Zusatzversicherungen Prévadiès, Harmonie Mutualité, Mutuelle Existence, Santévie und Sphéria Val de France Damit ist sie die erste Zusatzkrankenversicherung im französischen Hoheitsgebiet.

Im Jahr 2012 beauftragte die Genossenschaft Korus, sie bei dem Erscheinungsbild von mehr als 300 Verkaufsstellen über 3 Monate zu begleiten.

Intervention von Korus

  • Arbeiten in allen Gewerken
  • Änderung der Beschilderung
  • Mobiliar

Besonderheiten des Projekts

Das neue Agenturkonzept wurde in Originalgrösse (inklusive Fassade) im Korus Showroom am Konzernsitz getestet.

Seit 2012
Erscheinungsbild von 380 Agenturen
Ort: ganz Frankreich
Fläche: 150
Architekt / Designer / Konzept: Open D group
Seit 2012